Island Sommer Reisen 2013

Sommer Island Erlebnis und Fotoreise: Die Region Myvatn - Westfjorde - die Halbinsel Snaefellsnes

zur Informationen zur Reise »

Fotoaktivreise

30. Juni – 09. Juli 2013
Als Fotoaktivreise für 10 Teilnehmer

Reisebeschreibung

3. Sommer Island Erlebnis und Fotoreise: Die Region Myvatn - Westfjorde - die Halbinsel Snaefellsnes

Diese Reise legt mehr Wert auf Aktivitäten wie z.B. längere Wanderungen (alle Wanderungen sind mit einer normalen Kondition gut zu schaffen). Diese Reise ist eher für Anfänger & Hobby-Fotografen interessant die flexibler z.B. ohne Stative fotografieren wollen - auf dieser Reise erhalten Sie ebenso Anleitung und Tipps für gelunge Aufnahmen.

Die Island Westfjorde Tour führt Sie auf die wunderschöne Halbinsel Snaefellsnes und natürlich durch die einsamen Westfjorde. Wir werden dem höchstgelegensten Wasserfall und dem entlegensten und schönsten Wasserfall Islands begegnen. Wir lassen uns von dem Abwechslungsreichtum des "kleinen Islands" Snaefellsnes verzaubern und setzen über in die nordwestlichsten Regionen Islands. Es erwartet uns die weltweit größte Papageitaucher Kolonie, weite weiße Strände, mystische Gebirgszüge und vor allem viel Ruhe und Entspannung in der Natur.

Reisebeschreibung

Die ersten Tage unser Reise verbringen wir im Mittleren Norden Islands, hauptsächlich in der Region Myvtan.

Die Umgebung des Myvatn hält atemberaubendes bereit. Innerhalb eines relativ kleinen Gebietes befinden sich Naturwunder die ein Programm für viele Tage bieten: Der See Myvatn selber, der Berg Námafjall mit seinen Solfataren, weite Lavafelder, das Geothermalbad Jarðböð (ähnlich der "Blauen Lagune" auf Reykjanes), Pseudokrater, ein gigantischer Aschekrater und vieles Sehenswerte mehr. Mit gut abgestimmten Tagesprogrammen werden Sie die Region in Ruhe genießen und erleben können!

Nach eindrucksvollen Tagen dort, gelangen wir in die Westfjorde. In dieser Region besuchen einen breiten, weißen Sandstrand und gelangen zu einem der größten Vogelfelsen der Welt. Im Dyrafjord werden wir mit dem Dynjandifoss Islands schönsten Wasserfall besuchen. Mit diesen und weiteren interessanten Orten am westlichsten Ende Islands werden wir eindrucksvolle Tage in einer Region verbringen die als einsam und unerschlossen beschrieben wird.

Weiter geht es mit einer Fährfahrt in den in Richtung Südwesten. Der die Fähre bringt uns auf die Halbinsel Snaefellsnes. Dort angekommen, befinden wir uns vor der Kulisse des Sagen umwobenen Gletschers Snaefellsjökull. Es begegnen uns abwechslungsreiche Küstenläufe: Sandstrände, Lavafelsküsten und Basaltsäulen sowie eine atemberaubende Steilküste. Wir unternehmen Tagestouren, die uns durch eine abwechslungsreiche und bunte Landschaft führen - hier werden Sie erfahren weshalb Snaefellsnes auch als „Island in Miniatur“ beschrieben wird!

Den Abschluss der Reise bildet der Besuch der Halbinsel Reykjanes. Wir besuchen die Highlights der geologisch aktiven Halbinsel mit dampfenden Solfatarenfeldern, spannenden Kliffs und weiten mit Moos bewachsenen Lavafeldern. Das alternative Programm beinhaltet, gekoppelt mit einem kürzeren "Highlight-Programm", den Besuch der Entspannungsoase "Blaue Lagune", Islands weltweit bekannten Thermalbad.

Hier erhalten wir noch einmal einen guten Eindruck von der wechselvollen vulkanischen Geschichte Islands.

Ich biete Ihnen auf meinen Reisen jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm an. Sie werden viel erleben, sehen und viele Eindrücke als Fotos mit nach Hause nehmen. In der kleinen Reisegruppe werden sich Alleinreisende, Paare, auch Eltern-Kind-Gespanne wohlfühlen und ihrer Fotoleidenschaft frönen können. Island bietet Ihnen Naturwunder, Abenteuer und auch Entspannung in seiner weiten Natur.