Island Winter Reisen 2013

Polarlicht Winter Reise entlang der Südküste (I)

Fotoreise

11. März – 20. Dezember 2013
Als Fotoreise für 5 Teilnehmer

Reisebeschreibung

Aktuelle Island Reise Termine finden Sie hier: Island Reisen

Auf dieser Reise entlang der Südküste Islands besuchen wir die bekanntesten Regionen Islands. 
Die Südküste beeindruckt Sie durch Gletscher und Eisberge, bunte Schwefelfelder, bizarre Gesteinsformationen, unterschiedlichste Strände, hohe Tafelberge, geschwungene Tuffsteincliffs, atemberaubende Wasserfälle und vieles mehr. Gerade für Island Neulinge ist diese Reise interessant, da wir hier unter anderem die "Golden Circle" Region besuchen die mit dem Gullfoss Wasserfall, Geysir und dem malerischen und geschichtsträchtigen Thingvellier aufwartet. Insgesamt wird diese Reise eine Mischung aus Foto- und Entspannungsreise, da wir uns auf dieser Reise allein entlang der Südküste Islands aufhalten werden. Vielleicht wäre zum Abschluss der Reise auch ein Badebesuch in der Blauen Lagune für Sie interessant?

Wie Sie sich auch entscheiden, auf dieser Reise wird Sie viel erwarten und der Abwechslungsreichtum des Landes wird Sie überraschen!

 

Reisetag 1-4

Nach der Ankunft und der ersten Übernachtung im Großraum Reykjavik reisen wir entlang der Küste in Richtung Südosten. Wir begegnen an der Südküste Islands atemberaubenden Wasserfällen, weiten Stränden, felsigen Küsten und spannenden Basaltformationen. Im Großraum des berühmten Eyjafjallajökull und riesigen Myrdalsjökull Gletschers wird es viel zu entdecken geben!

Fotografische Themen:

 

  • Polarlichter
  • Wasserfälle
  • Bergpanoramen
  • Küsten / Strände
  • Sander (Schotterebenen gezeichnet durch Gletscherabflüsse und Vulkanausbrüche)
  • Lavafelder

 

 

 

Reisetag 4 – 7

In diesen Tagen erreichen wir den südöstlichsten Punkt der Reise. Hier erwarten uns Gletscher, Eisberge und Gletscherlagunen. Bei Tage und bei Nacht werden wir hier fantastische Fotos schießen können. Auf einer der Tages Touren werden wir den höchsten Berg Islands den Hvannadalshnúkur erblicken. Der Skaftafell Nationalpark lädt zu einer kleinen Wanderung ein und je nach Bedingungen vor Ort gelangen wir zum Svartifoss, einem in Basaltformationen gefassten Wasserfall und erhaschen einen eindrucksvollen Blick auf den Skaftafelljökull (Gletscher).

Fotografische Themen:

 

  • Polarlichter über Eisbergen
  • Gletscher
  • Bergpanoramen
  • Felsen
  • Küstenebenen

 

 

 

Reisetag 7-10

Die Route führt uns wieder gen Westen. Wie besuchen den Großraum Reykjavik und treffen auf vulkanisch geprägte und geologische aktive Landschaften. An einigen Stellen dampft und brodelt es spektakulär. Es begegnen uns heiße Quellen, der Geysir, frische Lavafelder, Kontinentalspalten, malerische Flusslandschaften entlang der Thjorsá, der Blick auf den Hekla Vulkan und der beeindruckende Gullfoss Wasserfall. Auch ein Entspannungsbad in der weltberühmten Blauen Lagune können Sie wahrnehmen – bläulich, milchiges Wasser auf pechschwarzer Lava geben hier ebenfalls spannende Motive ab.

Fotografische Themen:

 

  • Schwefelfelder
  • Polarlichter Heiße
  • Quellen futuristische
  • Geothermalkraftwerke
  • Blaue Lagune
  • Flusslandschaften
  • Lavafelder
  • Vulkane
  • Reykjavik

 

Ich biete Ihnen auf meinen Reise jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm an. Sie werden viel erleben, sehen und viele Eindrücke als Fotos mit nach Hause nehmen. In der kleinen Reisegruppe werden sich Alleinreisende, Paare, auch Eltern-Kind-Gespanne wohlfühlen und ihrer Fotoleidenschaft frönen können. Island bietet Ihnen Naturwunder, Abenteuer und auch Entspannung in seiner weiten Natur.

 

Um sich im Vorfeld zu informieren und als ergänzenden Reiseführer für diese Reise empfehle ich "ISLAND" aus dem Michael Müller Verlag.

 

Ihr,

Thorben Bajanowski