Die Lofoten im Winter 2017

Lofoten Fotoreise zur Polarlichtzeit 2017

zur Informationen zur Reise »

Fotoreise

06. Februar – 15. Februar 2017
Als Fotoreise für 10 Teilnehmer

Reisebeschreibung

Lofoten Fotoreise zur Polarlichtzeit

Begegnen Sie dem milden Winter auf den Lofoten mit dieser abwechselungsreichen Fotoreise. 

Während den insgesamt 10 Reisetagen werden wir uns auf den wichtigsten Inseln der Lofoten bewegen und so von Austvagoy bis Moskens diese einzigartige Landschaft erkunden.

Mit unseren langjähren Wintererfahrungen auf den Lofoten werden wir Sie optimal zu den Sehnswürdigkeiten begleiten. Das Tagesprogramm ist dabei flexibel dem Wetter angepasst und

zeitlich auf die Bedürfnisse unserer Reisegruppe angepasst. Genießen Sie ein abgestimmtes Tagesprogramm und auch spontanen Nachtexkursionen um die Polarlichter eindrucksvoll zu erleben.

 Diese Lofoten Fotoreise richtet sich an Fotografinnen und Fotografen: Anfänger wie erfahrene FotografInnen und Profis. Wir begleiten Sie auf Wunsch individuell mit Tipps und Hinweisen für eine Verbesserung Ihrer Fotografie. 

Er erwarten Sie:

  • milde Temperaturen um die -1°C
  • reichhaltiges Tages- und Nachtprogramm
  • großzügige Apartment-Zimmer mit Fjordblick
  • wunderschöne Lichtstimmungen
  • lange Dämmerungszeiten
  • freiwillige und informelle Fotoworkshops
  • informelle Anleitungen und Tipps für die Fotoentwicklung
  • 2 Fotoguides für maximal 10 Teilnehmer
  • flexibles wetteroptimiertes Programm
  • familiäre und freundliche Atmosphäre für ein nachhaltiges Reiseerlebnis

 

ALLGEMEINE INFORMATION ZUM VERLAUF UNSERER REISE

Die Polarlichtreisen 2017 führen Sie auf die Lofoten in Norwegen, lassen Sie sich dort von der einzigartigen Magie der winterlichen Inselwelt verzaubern.

Auf unseren Lofoten Reisen im Winter besuchen wir die Hauptinseln AustvagoyaGimsoyVestvagoyFlakstadoy und die Lofoten Insel Moskenes sowie die dort verortete kleine Insel Sakrisoy mit Ihren Rorbuer Hütten und Trocken-Fischgestellen.

Der Winter bietet Ihnen die Möglichkeit die Lofoten zuerkunden bzw. neu zu entdecken.  Es erwarten Sie malerische Winterlandschaften und dramatische Küsten, die wir auf unseren täglichen Exkursionen besuchen werden. Auch im Winter kann auf den Lofoten das Wetter schnell wechseln, hier profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen so dass wir Sie zur optimalen Zeit- und Lichtverhältnissen an die richtigen Orte begleiten.

Fotografisch bieten sich Ihnen vielfältige Motive dieser Region Norwegens. Von den äußeren Vesteralen bis hin zur Insel Moskenes besuchen wird Strände, Felsküsten, Rorbuer Dörfer und vielfältige Panoramalandschaften. Aber auch die Tierwelt darf im Winter nicht fehlen und wir werden Seeadler beobachten sowie mit etwas Glück auch Seeotter, Hermeline und Elche.

In den Nächten warten wir auf günstige Gelegenheiten für die Nordlichtfotografie und Beobachtung ab. Mit professioneller Anleitung werden Ihnen nach Möglichkeit eindrucksvolle Aufnahmen dieses Himmelsschauspiels gelingen.

Neben der Fotografie und dem Erleben der Landschaft sollen Sie auch kulinarische auf Ihre Kosten kommen, wer Fisch mag wird hier mit dem besonders schmackhaften Winter-Kabeljau dem Skrei verwöhnt, der uns Fangfrisch direkt von den Fischern geliefert wird.

Doch keine Sorge, auch Vegetarier, Veganer und Fleischesser werden kulinarisch auf Ihre Kosten kommen.