Island zur Polarlichtzeit 2016

Island Westfjorde im Spätsommer 2016

zur Informationen zur Reise »

Fotoreise

17. August – 26. August 2016
Als Fotoreise für 5 Teilnehmer

Reisebeschreibung

 

Islands Westfjorde im Spätsommer 2016

Die Halbinsel Snaefellsnes und Islands Westfjorde

in einer kleinen Reisegruppe mit maximal 5 Teilnehmern.

Wir beginnen die gemeinsem Reise im Südwesten Island und besuchen zunächst die Halbinsel Reykjanes und besuchen dort neben den spannenden Natursehneswürdigkeiten auch eine der großen Vogelkolonien Islands. Mit etwas Glück begegnen wir hier noch den Papageitauchern kurz isländ. "Lundi" oder engl. "Puffins" auf unserer Reise. 

Die ersten Tage

Zu beginn unserer Reise begwegn wir uns in einer geologische aktiven Regionen mit bunten Sulfatarenfeldern. Schlammlöcherns werden uns ebenso begegnen wie raue Lavaküsten und schöne Strandabschnitte. Mit der Anreise auf die Halbinsel Snaefellsnes begegnen wir einem der charmantesten Regionens Islands, wer den Süden Islands bereits schon kennt wird auf der Halbinsel mit Sicherheit faszinierende Parallelen entdecken - nur eben auf kleinem Raum.

1. Highlight Region

Snaefellsnes bietet unter halb des markanten Gletscher Snaefellnesjökull eine traumhafte Gras und steppenartige Landschaft, die durch unterschiedlich alte Lavafelder durchbrochen wird. Entlang einer spektakulären Küste begegnen uns neben einer Vielzahl von Seevögeln und Robben, atemberaubende Cliffs und Basaltformationen. Mit etwas Glück können wir auch Wale bei der Jagt beobachten! Einer der Berühmtesten Berge dem Kirkjufell In den Tagen auf der Halbinsel Snaefellsnes werden wir diese ausgibig erkunden und den Nationalpark umrunden.

Am folgenden Tag gelangen wir mit einer Fährüberfahrt durch den Breidafjord, die die Halbinsel Snaefellsnes von den Westfjorden trennt. 

2. Hightlight Region

In den Westfjorden erwartet und das berühmte Volgelkliff und zu gleich auch westlichste Ende Europas Latrabjarg, der Dynjandifoss und neben bei bemerkt eine der eindruckvollsten Landschaften Islands. Die Westfjorde sind ein sehr dünn besiedelter Teil Islands der - wie der Name schon ausdrückt - von einer vielzahl von Fjorden durch zogen ist. Hohe Berge und enge Fjordtäler kennzeichnen diese einzigartige Landschaft, die noch viele kleine versteckte und zauberhafte Details bereithält und uns schöne Motive präsentieren wird. 

Der nördlichste Punkt unserer Reise

In den letzten Tagen der Reise begegnen wir dem nördlichen Teil des Westfjorde mit der Region um Isafjördur. Dort bieten sich uns traumhafte Panoramen und wir werden je nach Wetterlage und befinden unsere aktivitäten mit kleinen Wanderungen oder Boottour Planen.

Mit einem Inlandsflug gelangen Sie zurück nach Reykjavik - ich empfehle Ihnen für eine entspannte Heimreise um einen oder mehrer Tage zu verlängern um. Bei der weiteren Planung bin ich Ihnen gerne individuell behilflich.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht,

Ihr Thorben Bajanowski

Die Reise findet aktuell statt.