Island Winter Reisen 2017

Island Polarlichter - Halbinsel Snaefellsnes - Vulkan Region Myvatn im Winter

zur Informationen zur Reise »

Fotoreise

24. März – 02. April 2017
Als Fotoreise für 5 Teilnehmer
Island im Winter - Schneelandschaft

Reisebeschreibung

Island Winterreise zur Polarlichtzeit - Südwest Island, Halbinsel Snaefellsnes und die Region Myvatn

Diese Island Polarlicht Reise besucht den Südwesten sowie den Norden Islands mit der Region Myvatn im Winter

 

Die Island Winter Reise beginnt im Großraum Reykjavik - mit einem Tür-zu-Tür Transfer gelangen Sie direkt vom Flughafen Keflavik zum Hotel in dem wir uns Treffen. 

Mit wenig Glück begegnen Ihnen bereits in der ersten Nacht Polarlichter, so dass Sie direkt vom Hotel vor Ort die großartigen Fotolocations nutzen können. 

Der erste Reisetag beginnt je nach Ankünften mit einen kleinen Programm vor Ort. Am nächsten Morgen werden wir nach einem reichen Frühstück in den Golden Circle starten um unter vielem Anderem, den Geysir und vor allem auch das Unesco Weltnaturerbe und historisch bedeutsamen Tal Thingvellir zu besuchen. Im winterlichen Licht bietet diese Region eine Vielzahl von einzigartigen Motive. In diesen Tagen besuchen wir in Ruhe und mit viel Zeit zum Fotografieren diese einzigartige Region.

Der zweite Teil der Island Reise beginnt am 4. Reisetag an welchem wir die wunderschöne Halbinsel Snaefellsnes erkunden. Dort werden wir fotografisch verschieden Küstenthemen nach gehen und entdecken eine spannende Region die sich durch Lavafelder und verschiedensten Küstentypen am Meer auszeichnet. Auf Snaefellsnes wechselt die Küste innerhalb von wenigen Kilometern von endlosem Sandstrand zu schroffen Kliffs und geschliffenen Basalformationen, die nicht zu letzte auch durch raue Lavafelder unterbrochen werden. Mit dem Kirkufell Wasserfall befindet sich zu dem auf der Halbinsel Snaefellsnes eines der bekanntesten Fotomotive dieser Region. Entdecken Sie diese einzigartie Landschaft mit uns und finden sie auch nachts auf Polarlicht Exkursionen spannende Vordergründe für Ihre Fotografie. 

Im dritten Teile der Island Reise besuchen wir ab dem 7. Reisetag die parkähnliche Region Myvatn und befinden uns damit am nördlichen Teil der quer durch Island verlaufenden Kontinentalspalte die uns zu Beginn der Reise im Thingvellir plaktiv begegnet ist. Die Region Myvatn bietet Fotografen auf der dieser Island Winter Reise einige der vielfältigsten Fotoschauplätze. Die sanften Züge in der Landschaft wechseln sich mit schroffen Lavagesteinsformationen ab. In Dimmuborgir können wir sogar ein eingefallens Lavafeld quasi aus der Bodenspespektive beobachten. Bunte Farben in den Schwefelfeldern von Hverir am Namaskard begegnen uns wie brodelnde Schlammtöpfe die insbesonder bei kurzen Belichtungszeiten bizzare Strukturen offenbaren.

Die Wasserfälle Godafoss und bei Zugänglichkeit auch der Dettifoss bieten insbesondere im Winter einzigartige Motive und laden wie überall im schönen Island zum Erleben und Verweilen ein.  Die Region Myvatn wird auf dieser Reise hoffentlich für Sie der krönende Abschluss einer vielfältigen Reise die neben den berühmtesten Natursehenswürdigkeiten auch immer das Besondere in den unzähligen kleinen Zielen sucht und finden wird.

 

Lassen Sie ich von Island im Winter zur Polarlichtezeit verzaubern und besuchen Sie spannende Orte in einer einzigartigen Zeit!