Island Reisen - Fotografieren zur Polarlichtzeit 2014

Indian Summer in Island - Vulkane, Eisberge und bunte Landschaften in Island

zur Informationen zur Reise »

Fotoreise

23. September – 02. Oktober 2014
Als Fotoreise für 10 Teilnehmer
Island Reise im Herbst Region Myvatn

Reisebeschreibung

 

 

Auf dieser Reise starten wir gemeinsam in den isländischen "Indian Summer". Wir begegnen tagsüber teilweise schon bunten Herbstlandschaften und des Nachts beeindrucken uns die Polarlichter in Island.

Die Sonne steht bereits tiefer am Himmel und die Nacht beginnt ca. gegen 20:15 Uhr.

Das Hauptaugenmerk der Reise wird auf einem reichhaltigen und spannnenden Tagesprogramm liegen. Nachts nutzen wir aber die Chance Polarlichter am Firmament zu fotografieren. Wobei wir, je nach Region auch kleinere Exkursionen unternehmen werden.

 

1.-4. Reisetag

Der Weg führt uns zunächst in die wunderschöne Region um den Myvatn. Die Region Myvatn bietet in allen Himmelsrichtungen zahlreiche Naturschönheiten, die eindrucksvoll die geologische Einzigartigkeit Islands vorführen. Das Geothermalbad Jarðböðin bietet eine lohnenswerte Entspannungsmöglichkeit für einen gelungener Auftakt unserer Reise.

Am Myvatn treffen wir auf eine malerische Landschaft, die gerade zu dieser Jahreszeit eine der schönsten Regionen Islands ist. Wir erkunden Lavafelder und bunte Schwefelfelder, besuchen die Lavaformationen von Dimmuborgir und erhalten traumhafte Blicke auf den See Myvatn.

Im Anschluß an die schönen Tage am Myvatn bewegen wir uns über den Osten Islands in Richtung Südküste.

Die Ostfjorde bieten eine faszinierende Küsten- und Berglandschaft, die ihresgleichen suchen. Nicht allein der pyramidenförmigen Berg Bulandstindur wird Sie in diesem mystischen Teil Islands hoffentlich beeindrucken. In den Ostfjorden begegnen uns spannende Panoramen, die uns bestimmt zu dem ein oder anderen Stopp verleiten werden.

 

5.-7. Reisetag

In diesen Tagen erreichen wir die Südküste Islands, die uns ein abwechselungsreichses Naturprogramm bietet. Die Gletscherlagune Jökulsarlon, der Skaftafell Nationalpark und die Wasserfälle Skogarfoss und Seljalandsfoss werden hierbei fester Bestandteil sein.

Doch zu nächst begegnen wir dem größten Gletscher Europas, dem Vatnajökull und seinen einzigartigen Gletscherausläufern. Hier befinden wir uns an der Gletscherlagune Jökulsarlon und werden viel Zeit mit dem Fotografieren unterschiedlicher Eisformationen verbringen können.

Auf unserer Weiterreise in Richtung Vik besuchen wir den Skaftafell Nationalpark, der sich mit bunten Birkenwäldern präsentiert. In Vik werden uns die, direkt am Meer liegenden, spektakulären Basaltsäulen und Felsformationen in den Bann ziehen.

 

8.-10. Reisetag

Die Route führt weiter in den Südwesten. Es begegnen uns die schönsten Wasserfälle Islands. Der mächtige Skogarfoss und der Seljalandsfoss, die sich beide unterhalb des Eyjafjallajökull befinden, gehören zu den schönsten und mächtigsten Wasserfällen Europas. Diese und weitere Ziele erwarten Sie auf unseren Tagesexkursionen durch diese Region.

Am Ende der Reise steht Islands bekannteste Region der "Golden Circle" auf dem Programm. Wir werden den Geysir Strokkur, sowie den wunderschönen Wasserfall Gullfoss bewundern können.

Mit der Halbinsel Reykjanes und dem Hochland findet unsere Reise einen spannenden Abschluss. Über Pisten bewegen wir uns hier zu aufregenden und geologisch aktiven Regionen dieses schönen Eilandes.

 

 

 

Hinweis: Sie verreisen mit einem kleinen privaten Reiseveranstalter, so dass die Reise auch einen privaten und intimen Charakter haben wird; bitte berücksichtigen Sie dies. Ihre Reise wird stets im bestmöglichen Bemühen des Veranstalters stehen! Während der Reise mit Iceland-Tours werden Sie viel von Island erleben und aus Erfahrung ein besonderes Reiseerlebnisgenießen können.

Inlandsflug inklusive, im Einzelzimmer ohne Aufpreis!