Last Minute Buchung

Highlight Reise: Myvatn, Hochland und die Südküste Islands

zur Informationen zur Reise »

Foto- und Erlebnisreise

05. September – 14. September 2016
Als Foto- und Erlebnisreise für 5 Teilnehmer

Reisebeschreibung

DIE REGION MYVATN MIT HOCHLANDELEMENTEN UND DER SÜDEN ISLANDS

Hinweis: Die Reise beginnt im Norden Islands, ich empfehle Ihnen daher bis zum 04.09. anzureisen. Bei der Planung bin ich Ihnen gerne individuell behilflich und freue mich auf Ihre Nachricht!

Diese Reise bietet Ihnen mit einem leichten Schwerpunkt im Norden und Nordosten eine Kombination der schönen Regionen Islands: wir besuchen die Region Myvatn und die Highlights der Südküste entlang der Ringstraße. In den Nächten erwarten und gute Chancen auf Polarlichter, die wir gerne nutzen werden.

Mit der Region Myvatn beginnt unsere Reise in einer der spektakulärsten Landschaften Islands. Jüngere vulkanische Aktivität, alte überzeichnete Lavafelder und natürlich der malerische See Myvatn dominieren das Bild in dieser Parklandschaft. Die Region biete eine Vielzahl von unterschiedlichsten Zielen die uns schönen Fotomotive und Wandermöglichkeiten bieten. Die mächtige Dettifoss Wasserfall, das Namaskard Schwefelfelde stehen eben so auf dem Programm wie der eindrucksvollen Godafoss Wasserfälle. 

Je nach Wetterlage und Öffnung der Pisten im Norden unternehmen wir auch Exkursionen in das nördliche Hochland, sollten diese bereits nicht mehr möglich sein besuchen wir andere spannende Ziele im Nord Osten des Landes wie z.B. die Region um den Dimmugljufur Canyon oder die Region Bakkafjordur. Es wartet Sie die Küsten Region des Nordens sowie im Inland grüne Täler mit großen Seen und Flüssen, krage Hochland Ebenen und schmale Canyons in einer vulkanisch gesprägten Landschaft. Lassen Sie sich von dem Abwechslungsreicht tum des Nordens verzaubern und entdecken Sie diesen auch auf gut abgestimmten, freiwilligen Wanderungen.

Im zweiten Teil der Reise kehren wir zurück an die Südküste und erleben, nach einer Fahrt durch die mystischen Ostfjorde, die faszination des Gletscher Eises in der Jökulsarlon Gletscherlagune. Der Südosten Islands wird durch den mächtigen Vatnjökull Glettscher geprägt und zeichnet sich durch weite ebene Sanderflächen und hohe, terrassierte, schroffe Berge und unterschiedlichste Küstenläufte des aus. 

Auf dem weiteren Weg in Richtung Südwesten besuchen wir die Region um den Skaftafell Nationalpark und erkunden diese mit den umliegenden Gletschern. Hier begenet uns neben dem lieblichen Skaftafell Nationalpark eine der weite und rauhe Sanderfläche mit der Mýrdalssandur. 

Entlange der Ringstraße besuchen wir die großen Wasserfälle und Skogarfoss und Seljalandsfoss und werden je nach Tageszeit vielleicht noch eine Abstecher in Hinterland unternehmen bevor wir auf der Halbinsel Reykjanes ankommen. 

Mit der Halbinsel Reykjanes und dem Umland begegnet uns erneute eine junge vulkanisch geprägte Landschaft mit schönen und bunten Schwefelfeldern. Entlang der Küste und auch in den Bergen entdecken wir immer wieder kleinere Natursehnswürdigkeiten wie z.B. die Region um die Blaue Lagune oder den Kleifarvatn. 

 

Diese Reise bieten Ihne mit einem leichten Schwerpunkt im Norden und Nordosten eine kombination der schönen Regionen Islands: der Region Myvatn und den Highlights der Südküste entlang der Ringstraße.

Hinweis (wie oben): Die Reise beginnt im Norden Islands, ich empfehle Ihnen daher bis zum 04.09. anzureisen. 

Sollten Sie eine verlängerung im Vorfeld der Reise um einen oder mehrer Tage in Island planen (empfohlen), bin ich Ihnen gerne individuell behilflich und freue mich auf Ihre Nachricht!

Ihr Thorben Bajanowski

   

 

 

Mit einzigartigen Exkursionen ins nördliche Hochland Islands.