Island Reisen 2018

7 Tage in Island - Ostfjorde - Region Myvatn

zur Informationen zur Reise »

Foto- und Erlebnisreise

11. Oktober – 16. Oktober 2018
Als Foto- und Erlebnisreise für 5 Teilnehmer

Reisebeschreibung

7 Tage in Island - Ostfjorde - Region Myvatn

Besuchen Islands endlegene Ostfjorde und erfahren Sie Vielfall der wunderschönen Region Myvatn im Norden

Verlauf der Reise:

1. bis 3. Reistag Reykjavik - Ostfjorde Islands

Die Reise beginnt mit Ihrer Anreise bis zum 10.10.2018. Sie gelangen selbstständig mit einem Flughafen Transfer nach Reykjavik. Die Transfer werden Tages und Nachtzeiten angeboten und können individuell auf Ihre Anreise abgestimmt werden. An der Rezeption bestellen Sie sich ein Taxi zum Domestic Airport Reykjavik um am 11.10.2018 um 8:55 Uhr mit einem Inlandsflug entlang der Südküste, der Sightseeing Qualitäten besitzt, nach Höfn í Hornafirði zu starten. Die Koordination und Inlandsflugbuchung übernehme ich für Sie und erhalten so einen geschlossenen Reiseplan.   

Um 9:55 werden Sie von uns am Flughafen Höfn í Hornafirði persönlich empfangen und die gemeinsam Reise in die Ostfjorde beginnt.

Die Ostfjorde, die eine faszinierende Küsten- und Berglandschaft bieten, suchen ihresgleichen. In den Ostfjorden begegnen uns spannende Panoramen und erleben einen sehr ruhigen und ursprünglichen Teilislands. Die Ostfjorde Islands bezaubern weniger durch einzelne spektakuläre Natursehnswürdigkeiten, sondern vielmehr durch ihr einzigartige, bisweilen magisch wirkende Landschaft und ihre Abgelegenheit. Wir genießen unsere Tage dort in Ruhe und entspannung. Bei guten Bedingungen unternehmen wir spannende Exkursionen um die Poarlichter zu erleben und auf Wunsch mit Einführung zu fotografieren, so dass Ihnen gleich gute Aufnahmen gelingen können.

4. bis 6. Reisetag - Die Region und der See Myvatn im Norden Islands

Mit einer Fahrt durch das wüstenähnliche Hochland und einzigartigen Eindrücken gelangen wir zum See Myvatn. Die Region Myvatn bietet zahlreiche, dicht beieinander liegende Natursehenswürdigkeiten, die eindrucksvoll die geologische Einzigartigkeit Islands vorführen.

Der See Myvatn selber zeigt an seinen Ufern eine fantastische Vielfalt. Doch auch das Umland steht dieser Vielfalt in nichts nach: der Berg Námafjall mit seinen bunten Solfataren bietet uns traumhafte Panoramaausblicke. Wir sehen weite Lavafelder, Pseudokrater, den gigantischen Aschekrater Hverfjall und bunte Wäldchen. Dies und vieles mehr wird von uns dort besucht und erkundet werden.Der mächtige Dettifoss steht ebenfalls fast im Programm, die archaisch wirkende Landschaft lud bereits einige Hollywood Filmemacher ein, hier eindrucksvolle Szenen zu drehen. Überraschend lieblich hingegen wirkt im Anschluss die Asbyrgi Schlucht wo wir unseren nordöstlichsten Punkt der Reise erreichen werden. In diesem Tal befinden sich spannende und fast schon künstlich wirkende Basaltformationen die ein idyllisches Tal vor ärgstem Wind und Wetter schützen.

Mit gut abgestimmten Tagesprogrammen werden Sie die Region Myvatn in Ruhe genießen und die Tage Ihrer Island Reise entspannt erleben können!

7. Reisetag - Rückreise nach Reykjavik

Mit einem persönlichen Transfer gelangen Sie nach Akureyri der größten Stadt des Nordes in Island. Mit einem Inlandsflug gelangen Sie ab 13:10 Uhr nach Reykjavik. Sollte es für Ihre Flugverbindung passend sein können Sie mit einem Airport-zu-Airport transfer vom Domestic Airport Reykjavik zum International Airport Keflavik gelangen. Alternativ können Sie weitere Übernachtungen in Reykjavik einplanen. Gerne berate ich Sie auf Wunsch zu Ihren Möglichkeiten um Island auch auf eigene Faust zu besuchen

 

 

 

Buchen Sie diese Reise bis zum 09.10.2018