Island Urlaub

Island Urlaub

Ein Urlaub in Island will gut geplant und vorbereitet sein

Als Island Reiseanbieter können Sie an einer geführten Kleingruppenreise teilnehmen oder sich von uns eine Exklusiv für Sie geplante Reise mit uns antreten. 

Unsere Kleingruppenreisen werden mit viel persönlicher Begeisterung und Leidenschaft für Island geplant und begleitet. Wir freuen uns immer wieder sehr über viele WiederholungsteilnehmerInnen und freundliche Empfehlungen die uns weiter in unserem Engagement bestärken und unsere Reisephilosophie bekräftigt haben. Bei uns erwartet Sie immer eine besondere und exklusive Reise mit kleinen Teilnehmerzahlen und angemessen Preisen. 

Island Urlaub Kosten

Island ist mittlerweile wieder ein sehr teures Reiseland und Sie sollten daher gründlich die vorraussichtlichen Reisekosten kalkulieren. Wenn Sie nicht selber kochen ist das z.B. die tägliche Verpflegung, neben Leihwagen, Hotel ein großer Kostenposten, so zahlen Sie für einen einfachen Imbiss teilweise 20 Euro und mehr, pro Dinner am Abend können Sie ca. 45/50 Euro rechnen. Neben hohen Kosten für eine Island Reise erwartet Sie ein eindrucksvolles, atemberaubend schönes und freundliches Reiseland. Eine 10 Tagesreise in Island wird Ihnen erscheinen wie eine 3 Wochen Reise, so abwechslungsreich und vielfältig wird Ihnen Island begegnen. 

Eine geführte Reise bietet Ihnen die Vorteile das Sie klar kalkulierbare Preise erwarten und Sie gezielt an spannende und neben den großen Sehenswürdigkeiten - versteckter liegende Orte reisen. Vor Ort profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sinnvollen Einschätzungen zu Wetter und Wegeverhältnissen. 

Sichern Sie allgemein die hohen Reisekosten mit einer Reiseversicherung ab.  Reiseversicherung

 

Selbst die Island Reise planen

Nehmen Sie sich grundsätzlich etwas Zeit für die Planung. Zur Vorbereitung empfehlen wir Ihnen einen guten Reiseführer wie den "ISLAND" Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag bzw. den Iwanowski Island Reiseführer. Sehr hilfreich kann auch ein gutes Island Fotobuch sein. Schlagen Sie hier einfach die Locations auf einer Karte nach und planen Sie so Ihre Route. Weiterhin können Reiseberichte oder Reiseblogs inspirierend sein um eine Route zu Planen.

Wichtig ist, planen Sie immer viel Zeit ein und achten Sie auf wenig Tageskilometer zum nächsten Quartier. Zum Beispiel bedeuten 200 km Wegstrecke in Europa nicht viel, in Island ist diese gerade als Tourist eine halbe Weltreise - und zwischendrin gibt es immer viel zu sehen.

Der Verkehr in Island ist eine wichtiges Thema. Wie Sie schauen sich auch andere Autofahrer die Landschaft an, aber sind dabei vielleicht unaufmerksamer und bremsen abrupt - sicherheitsabstand einhalten und einhaltung des Tempolimts sind wichtig. In vielen Region überqueren Schafe die Fahrbahn und zeigen sich von Autos wenig beeindruckt. Vermeiden Sie es im Winter selbst zu fahren - im Winter gibt es sicherlich viele sonnige Tage, doch es kommt regelmäßig zu Unfällen und Verkehrschaos durch Winter unerfahrene Fahrer. (https://www.icelandreview.com/news/icy-road-warning-throughout-country

Wenn Sie nicht ins Hochland möchten mieten Sie sich einen guten Straßen PKW - möchten Sie auch abseits der Asphaltstrecke Island kennenlernen mieten Sie ein Fahrzeug mit Allradantrieb und beachten Sie die Hinweise für das Hochland beim Mieten des Fahrzeuges - nicht jedes 4x4 ist für eine F Straße (Piste in Island) zugelassen. Ein Automatik Getriebe lohnt sich bei beiden Fahrzeugtypen immer. Verlassen Sie niemals die Pisten, die Landschaft ist sehr empfindlich und Fahrzeugspuren überdauern Jahrzehnte; durchqueren Sie Wasserlaken anstatt Sie zu umfahren und informieren Sie sich im Vorfeld über Wetter und Straßen verhältnisse! Manchmal ist es besser Hochland-Fahrten nicht zu unternehmen anstatt sie auf gedeit und verderb anzutreten.

Die Natur in Island ist wunderschön: respektieren Sie diese und bewegen Sie sich mit Bedacht und achten Sie bei Wanderungen auf Sicherheit und Hinweise. Sammeln Sie auch den Müll anderer ein, sollte Ihnen dieser in der freien Natur begegnen und bewahren Sie so mit die Ursprünglichkeit des Landes. (http://landvernd.is/en/Environmental-Education/Tourism-in-Geothermal-Areas)

Allgemein beim Fahren in Island

  • Halten Sie sich an die Geschwindigkeit - es gibt immer viel zu Sehen und schnell zu übersehen. 
  • Fahren Sie niemals Off Road - in Island gibt es genug höchst anspruchsvolle Pisten 
  • durchqueren Sie immer die Pfützen anstatt sie zu Umfahren 
  • Behandeln Sie die Natur mit Respekt und verlassen Sie nicht die Pfade und werden Sie nicht waghalsig
  • Sammeln Sie Müll ein und entsorgen Sie diesen in Mülltonnen - in der Natur Islands macht sich der steigende Tourismus bemerkbar und als Europäer seien Sie ein Vorbild
  • nutzen Sie die Smartphone App 112 Iceland und beherzigen Sie die offiziellen Informationen unter: https://safetravel.is/
  • unnötig gestrandete Touristen belasten immer stärker Island ehrenamtliches Rettungsteam - Spenden Sie gerne an den Rettungsdienst.

Sichern Sie die hohen Reisekosten mit einer Reiseversicherung ab. Auf unser Homepage finden Sie z.B. einen Versicherer  Reiseversicherung

 

Weitere übersichtliche und nützliche Informationen für einen Island Urlaub finden Sie auf folgender Seite: Allgemeine und wichtige Hinweise