Lofoten ein Winter-Polarlicht Traum

Bild des Benutzers thorben

Winter und Polarlicht - verzaubert auf den Lofoten

Das Wetter entwickelte sich absolut genial, knallige Farben von türkis-blau bis orange-rot. Die Tage im weichen Licht und mit dramatischen Wolken, die Nächte erleuchtet von Polarlichtern und der Milchstraße. Schöner und aus Fotoreise-Veranstalter Sicht „optimaler“ kann es kaum sein.

Unsere Reise führte uns von der Lofoten Insel Austvagoya quer über die Lofoten bis hin nach Reine auf die Insel Moskenes. Immer dem besten Lichtstimmungen auf der Spur erkundeten wir die Insel Gimsoya und fanden traumhafte Landschaften und weite Buchten. Auf der Insel Vestvagoy erlebten wir im Tiefschnee so manchen magischen Moment. Haukland verzauberte uns im Sonnenuntergang mit warmen Farben und einer meditativen Ruhe. Auf der Insel Austvagoy entdeckten wir verborgene Schönheit und fanden Motive, die ihres gleichen suchten. Auf Moskenes nahmen wir klassische Motive auf und stärkten uns für die Blaue Stunde in Reine bei warmen Getränken im Café. Die vielen gelungen Fotos können nicht beschreiben welche guten Eindrücke wir vor Ort sammeln konnten. 

Ich denke alle TeilnehmerInnen haben bereits fantastischen Aufnahmen im Gepäcke und erlebten bereits die reiche und wunderschöne Vielfalt des Winters hier oben im Norden. Wenn ich ein zwischen Fazit abgebe dann aktuell so: 

Viel Schnee, aber die Lofoten Inseln sind seit Wochen ein (Foto) Traum in warmem Licht und weiß. Die Natur des Nordens von Ihrer besten Seite!

Ich bin nun gespannt auf die kommenden Tage und freue mich auf das was wir gemeinsam auf den Lofoten im Winter erleben werden.