Die Rückkehr der Farben an den Himmel

Bild des Benutzers thorben

Der Tag heute brachte uns endlich die Farben auch an den Himmel zurück. Am frühen Vormittag fuhren wir gemeinsam auf die Insel Vestvagoy.

Mit einigen Stopps strebten wir der Sonne entgegen und wir unternahmen entlang der E10 einige schöne Stopps mit längeren Fotosessions.

Besonders beeindruckend wurde es als wir eine Vielzahl von Seeadlern entdeckten und wir versuchten sofort diese querfeldein etwas besser zu erreichen. Zwar wäre mit einem 400 mm und Konverter alles schöner gewesen, doch einige gute und dokumentarische Aufnahmen konnten wir von den zeitweise 6 Seeadlern schießen. So begeistert und angefeuert begaben wir uns weiter auf den Weg nach Utakleiv.  

Das schöne Wetter ausnutzend wanderte ein Teil von uns um das kleine Eiland, während wir anderen hinunter zu den Felsen bei Utakleiv gingen. Dort erwartete uns schon eine andere Fotogruppe, doch diese verließ zum Glück bald wieder den Strand so dass wir diesen allein für uns hatten.

Utakleiv präsentierte sich mit steigender Flut wundervoll dramatisch und wir wechselten häufig die Objektive um die Stimmung des Ortes mit Langzeitbelichtungen und kurzen Verschlusszeiten einzufangen.

Im weiteren Verlauf des Tages begaben wir uns nach Haukland um dort den Sonnenuntergang einzufangen. Dieser entwickelte sich zwar weniger dramatisch und nicht so intensiv wie erhofft, doch die Rottöne der Dämmerung und das türkisgrüne Wasser harmonierten prächtig in der Dämmerung.

Am Ende des Tages kehrten wir erschöpft und voller Eindrücke zurück ins Quartier. Nach einer Pause und leckerem Essen starteten wir hinein in das nächtliche Spektakel der tanzenden Polarlichter.

Welch ein schöner Tag auf den Lofoten im Winter!!!

Neuen Kommentar schreiben